Post Top Ad

Post Top Ad

HP Drucker Treiber ENVY 4505 Installieren Download

Treiber Download HP ENVY 4505 e-All-in-One (Drucker, Scanner, Kopierer, 1200 x 600 dpi, WiFi, USB 2.0, Smartphone und Tablet Drucker) schwarz


Treiber ENVY 4505

KOMPATIBILITAT WINDOWS:
  • Windows 10 32 & 64 bit, Windows 8.1 32 & 64 bit, Windows 8 32 & 64 bit, Windows 7 32 & 64 bit, Windows XP 32 & 64 bit, Windows Vista 32 & 64 bit.

KOMPATIBILITAT Mac OS X:
  • Mac OS X 10.13, Mac OS X 10.12, Mac OS X 10.11, Mac OS X v10.10 Yosemite , Mac OS X v10.9 Mavericks, Mac OS X v10.8 Mountain Lion, Mac OS X v10.7 Lion, Mac OS X v10.6 Snow Leopard, Mac OS X v10.5 Leopard.

Driver Details Treiber HP ENVY 4505 Drucker
  • Hardware: ENVY 4505
  • Hersteller: HP
  • Dateigröße: 110.1 MB
  • Version: 32.3
  • Erscheinungsdatum: Nov 12, 2015
  • Betriebssysteme: Windows / MAC
  • Dateiname: EN4500_198.exe

Treiber HP ENVY 4505 Drucker für Windows : Download

  • Herunterladen - Druckertreiber für Windows 10, 8.1, und 8 (32-bit & 64-bit) (110.2 MB)
  • Herunterladen - Software und Treiber für Windows 7 (32/64.bit)
  • Herunterladen - Software und Treiber für Windows Vista (32/64.bit) 
  • Herunterladen - Software und Treiber für Windows XP (32/64.bit) 

Treiber HP ENVY 4505 Drucker für Mac OS X: Download


Installieren der Software von der HP-Website

Gehen Sie anhand der folgenden Schritte vor, um die Software und Treiber, die heruntergeladen wurden, zu installieren.
  • Wenn der Download abgeschlossen ist und Sie die Dateien installieren möchten, klicken Sie auf Ordner öffnen und dann auf die heruntergeladene Datei. Der Dateiname endet mit .exe .
  • Zum Speichern der Dateien können Sie den Standardspeicherort übernehmen. Klicken Sie auf Weiter und warten Sie dann, bis das Installationsprogramm die Dateien zur Installation extrahiert hat. HINWEIS: Falls Sie das Fenster Download abgeschlossen geschlossen haben, gehen Sie zu dem Ordner, in dem Sie die .exe-Datei gespeichert haben, und klicken Sie darauf.
  • Wenn der Installationsassistent gestartet wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zur Installation der Software.

Sie können bei der Installation für vollen Funktionsumfang die von Ihnen gewünschte Installationsart wählen. Folgende Informationen können Ihnen bei der Entscheidung zur Installationsart helfen.

Empfohlen

Zur vollständigen Nutzung aller Gerätefunktionen: Diese Installation gewährleistet den vollen Funktionsumfang des Geräts. HP bietet Ihnen außerdem nützliche Software, mit der Sie Ihr Gerät bestmöglich nutzen können.

Benutzerdefiniert

Möglicherweise steht für Ihr Gerät eine benutzerdefinierte Installationsart zur Verfügung. Diese Installationsart ermöglicht Ihnen, nur die notwendigen oder die bevorzugten Softwarekomponenten zu installieren.

- Diese Installationsart eignet sich für die meisten Benutzer.

-Verwenden Sie diese Installationsart nur, wenn der Computer über wenig freien Festplattenspeicher verfügt oder wenn beim Versuch, eine der empfohlenen Installationsarten zu verwenden, ein Fehler aufgetreten ist. (Versuchen Sie, eventuell auftretende Fehler zu beheben, bevor Sie eine benutzerdefinierte Installation starten.)

- VORSICHT:  Lesen Sie sich während des Installationsprozesses die Beschreibung jeder Softwarekomponente genau durch, um zu vermeiden, dass Ihr Gerät später nicht mehr funktioniert.

hp druckertreiber vollständig deinstallieren

Beim Deinstallieren oder Entfernen eines Druckers in Windows werden die Treiber für das Gerät nicht vollständig deinstalliert. Sie möchten wissen, wie Sie die Treiberdateien manuell entfernen.

So bereiten Sie das Entfernen von Treiberdateien vor:

  • Rufen Sie Programme und Funktionen auf und deinstallieren Sie alle Programme, die mit dem Drucker zusammenhängen, den Sie entfernen möchten.
  • Öffnen Sie anschließend Geräte und Drucker. Sollte der Druckertreiber immer noch vorhanden sein, entfernen Sie ihn, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Gerät entfernen auswählen.

Wenn Sie diesen Vorgang nicht ausführen, bevor Sie versuchen, die Treiberdateien zu entfernen, wird möglicherweise der Fehler „Zugriff verweigert“ oder „Drucker wird verwendet“ ausgegeben.

So entfernen Sie Druckertreiberdateien vollständig aus dem SystemFühren Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Dialogfeld Druckservereigenschaften zu öffnen:
  • Klicken Sie auf das Startmenü, und geben Sie im Suchfeld „printui /s /t2“ (ohne Anführungszeichen) ein; drücken Sie anschließend die EINGABETASTE, oder klicken Sie in der Suchliste auf den entsprechenden Eintrag.
  • Drücken Sie die Tastenkombination WINDOWS-R, um das Fenster „Ausführen“ zu öffnen, geben Sie „printui /s /T2“ (ohne Anführungszeichen) ein; drücken Sie anschließend die EINGABETASTE, oder klicken Sie auf „OK“.
  • Drücken Sie die WINDOWS-Taste, um den Startbildschirm anzuzeigen, geben Sie „printui /s /t2“ (ohne Anführungszeichen) ein, und klicken Sie anschließend in der Suchliste auf den entsprechenden Eintrag.

Über das Startmenü oder den Startbildschirm:
  • Öffnen Sie Geräte und Drucker.
  • Wählen Sie einen Drucker aus, und klicken Sie dann am oberen Rand des Fensters auf „Druckservereigenschaften“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber.

Für Windows XP-Systeme: 
  • Klicken Sie auf „Start“ > „Systemsteuerung“ > „Drucker und Faxgeräte“.
  • Klicken Sie im Menü „Datei“ auf „Servereigenschaften“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber.

- Wählen Sie den Drucker aus, der deinstalliert werden soll.
- Klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen
- Wählen Sie „Treiber und Treiberpaket entfernen“ aus, und klicken Sie auf „OK“.

Wenn die Fehlermeldung „Zugriff verweigert“ oder „Drucker wird verwendet“ ausgegeben wird und Sie den Treiber oder alle installierten Programme, die dies betreffen könnte, nicht finden können, führen Sie einen Diagnosesystemstart des Computers durch und verwenden Sie dann den Befehl printui, um das/die Treiberpaket(e) zu entfernen (siehe So führen Sie einen Diagnosesystemstart in Windows durch). Sie müssen den Computer im normalen Modus neu starten, bevor Sie den Drucker erneut installieren können.


No comments:

Post a Comment